BarCamp #GEcamp17 „Europa“

Wann?
Das BarCamp findet am Donnerstag, 16. November 2017 von 9 bis 17 Uhr im Bildungszentrum, Ebertstraße 19, 45879 Gelsenkirchen statt. -> Anfahrt

Worum geht es?

Europa wird derzeit auf der politischen Bühne intensiv diskutiert, das geht von gemeinsamen Außengrenzen und Verteidigung über die Themen Zuwanderung, Welthandel, Umwelt bis zu möglichen Auswirkungen des BREXIT. Es entstehen neue Bündnisse und auf jeden Fall wächst das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer Wertegemeinschaft, die für Koexistenz in Frieden und Freiheit steht.

Doch Europa betrifft uns in Gelsenkirchen auch ganz praktisch und ist an vielen Stellen erlebbar. Strukturwandel auf Industriebrachen wie etwa der Nordsternpark, der Wissenschaftspark und das Stadtquartier Graf Bismarck wurde durch Fördermittel der EU ermöglicht. Dazu kommen Projekte im Bereich von Umwelt, Klimaschutz, Stadtentwicklung, Integration, Bildung und Ausbildung.

Die Entstehung Gelsenkirchens in seiner jetzigen Form ist eine europäische Geschichte: Es waren irische und englische Ingenieure, die den Bergbau in der Stadt begründeten, und es waren Arbeiter aus ganz Europa, die auf Gelsenkirchener Zechen arbeiteten und ihren Anteil am Wachstum der Stadt hatten.

Wir freuen uns beim #GECamp17 „Europa“ darauf, gemeinsam mit Mitgliedern des EU-Parlaments und allen Interessierten über europäische Themen zu diskutieren, Fragen zu stellen, Kritik anzubringen, Impulse und neue Ideen vor Ort und virtuell auszutauschen und spannende Kontakte und Verbindungen zu knüpfen.

Wer kann teilnehmen?
Eingeladen sind alle am Thema Interessierten.

Wer macht das BarCamp?
Veranstaltet wird das BarCamp von der VHS Gelsenkirchen in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek und der Stabsstelle Europaangelegenheiten der Stadt Gelsenkirchen.